Bacardi
Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Nach der Klausur ist vor der Klausur.

Nach der letzten Vorabiklausur ist vor der ersten Abiklausur.

Nach der letzten von der Schule gestellten Klausur ist vor der ersten zentral gestellten Klausur.

 

Endlich wieder normal leben. Endlich geschafft! 7 Tage, 5 Schultage, 3 Vorabiklausuren; doch das ist Schnee von gestern (im wahrsten Sinne des Wortes, denn die Sonne scheint ). Endlich wieder Zeit für normale Dinge, wie trainieren, surfen, Musik oder lesen. Endlich wieder Fernsehgucken ohne schlechtes Gewissen.

Obwohl ganz so schlimm war es dann doch nicht, obwohl gerade die Mathe und Physik Vorbereitungen einiges an Zeit/Nerven gekostet haben.

Mathe war letzten Freitag und lief eigentlich auch ganz gut, nur, dass ich irgendwie unkonzentriert war und mich selbst beim Eintippen in den Tachenrechner vertan habe. Die Analysisaufgabe (mit den selben Werten und Zahlen) hatte ich am Abend vorher ncoh geübt und wusste somit noch alle Ergebnisse. War auf jeden Fall ein großer Vorteil. Glück gehabt! Hab probiert, meine Ergebnisse dann noch an die anderen weiterzugeben, doch das hat leider nur teilweise geklappt.

 

Montag Morgen saß ich dann in Englisch und hatte 5 Stunden Zeit für die Analyse einer Mandela Rede. Das war vllt langweilig. Neben mir saß Hanni, der erstmal alles auspackte: Weingummis, Äpfel, Traubenzucker, 2 Dosen Red Bull, PEZ, Berliner, Brote,... . Frau Schädiger war mal wieder völlig überfordert, Wöterbücher gab es erst nach 45 Minuten, aber sonst gibt es nichts Nennenswertes zu berichten, ausser totaler Langeweile während der Klausur.

 

Auf Physik heute war ich so gut vorbereitet wie noch nie, ausser auf den Geiger-Müller-Zähler.

Zwei Minuten vor der Klausur: 

Marie: "Ja, wahrscheinlich kommt der Geiger-Müller-Zähler dran, könnte ich vorstellen." 

Stefan (völlig ungläubig, leicht nervös ):"Geiger-Müller-Zähler???, haben wir denn besprochen? Sagt mir gar nix!"

Marie: "Klar, sogar total ausführlich, fast mehr als die Röntgenstrahlung. Warte, ich zeige es dir kurz." Marie holt ihre Aufzeichnungen heraus.

10 Sekunden später kommt Herr Neukirchen (unser Physiklehrer) zu uns. Marie und ich sind die Einzigen, die Physik im Abi haben.

"Können wir anfangen?"

Stefan: "Nein, muss mir noch mal den Geiger-Müller-Zähler angucken."

Neukirchen grinst: " Ja, gut, mach das, beeil dich aber!" 

1. Aufgabe in der Klausur:

"Erklären Sie die Funktion und den Aufbau eines Geiger-Müller-Zählers!" 

Die Klausur lief so ganz gut, nur, dass ich wahrscheinlich wieder bei den beschreibenen Teilen ein paar Punkte liegen lasse werde, zB beim Geiger-Müller-Zähler.

Egal, der Spuk ist vorbei!!!

1.3.07 15:55
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de